Frauen in Führung

In vielen Unternehmen gehen beim Aufstieg in Führungspositionen häufig die weiblichen Talente verloren. Dadurch wird schlicht und einfach das Potenzial des Unternehmens nicht ausgeschöpft. Frauen sind in Führungspositionen im Vergleich zu Männern nach wie vor unterrepräsentiert. Während Frauen im Jahr 2016 ungefähr einen Anteil von 44% aller Beschäftigten in Deutschland ausmachten, waren zugleich nur 26% der höheren Führungspositionen von Frauen […]

Weiterlesen

Die 360° Circle Suite

Eine Kollektion von 360°-Tools für die verschiedensten Zielgruppen Heute haben wir eine ganz besondere Suite für Sie zusammengestellt: Eine Komposition aus 4 einzelnen Befragungsinstrumenten. Für das systematische Feedback hat die Wildenmann Group all ihre Instrumente ausgepackt und mit dem 360°-Feedback Verfahren diverse Tools geschaffen. Hierbei lassen sich verschiedenste thematische Schwerpunkte abbilden oder auch Zielgruppen speziell in den Fokus der Rückmeldung […]

Weiterlesen

Das 360°- Feedback Tool – ERSTMALS FLÄCHENDECKEND AUF MITARBEITEREBENE DURCHGEFÜHRT

Dass Führungskräfte ein 360°-Feedback durchführen, gehört mittlerweile bei vielen Unternehmen zum guten Ton. Schließlich ist es für die Führungskräfte auch wichtig, zu wissen, welchen Eindruck sie bei ihren eigenen Vorgesetzten, den Kollegen und auch bei ihren Mitarbeitenden hinterlassen. Nur so können sie gezielt an ihrer Weiterentwicklung arbeiten. 360°-Feedbacks flächendeckend eingesetzt – eine absolute Neuheit In einem Nürnberger Unternehmen konnten dadurch […]

Weiterlesen

Stellen Sie Zielkongruenz her

Mit unseren Führungsvignetten wollen wir Ihnen sofort umsetzbare Handlungsanleitungen für verschiedene alltägliche Führungssituationen an die Hand geben. Wie Mosaiksteine geben sie in ihrem Zusammenwirken ein schlüssiges Bild. Auch sollen sie Sicherheit in der Realisierung dieser Tipps geben, gut in Führung unterwegs zu sein. Viel Spaß beim Check Ihrer Führungskompetenzen! 40. Stellen Sie unbedingt Zielkongruenz her. Eine wichtige Schwelle in jedem […]

Weiterlesen

Stehen Sie zu Entscheidungen bei Ihren Mitarbeiter*innen

Mit unseren Führungsvignetten wollen wir Ihnen sofort umsetzbare Handlungsanleitungen für verschiedene alltägliche Führungssituationen an die Hand geben. Wie Mosaiksteine geben sie in ihrem Zusammenwirken ein schlüssiges Bild. Auch sollen sie Sicherheit in der Realisierung dieser Tipps geben, gut in Führung unterwegs zu sein. Viel Spaß beim Check Ihrer Führungskompetenzen! 39. Stehen Sie bei Ihren Mitarbeiter*innen zu Entscheidungen, die in Ihrem […]

Weiterlesen

Situativ Führen – Führungsstil 2: Trainieren

In unseren letzten Beiträgen haben wir Ihnen zunächst das Grundkonzept des Situativen Führens erklärt (Was bedeutet „Situativ Führen“?), sowie anschließend die einzelnen Führungsstile vorgestellt (Situativ Führen – Führungsstile). Im neusten Artikel unserer Reihe Situativ Führen konnten Sie sich bereits einen Überblick über eines der Felder der Matrix verschaffen und bereits Einblicke in die Inhalte der Anwendungsfelder bekommen (Situativ Führen – […]

Weiterlesen

Situativ Führen – Führungsstil 1: Lenken

In unseren letzten Beiträgen haben wir Ihnen zunächst das Grundkonzept des Situativen Führens erklärt (Was bedeutet „Situativ Führen“?) sowie anschließend die einzelnen Führungsstile vorgestellt (Situativ Führen – Führungsstile). In diesem und den folgenden Artikeln werden wir nun nochmals genauer auf die einzelnen Führungsstile eingehen. Wir beginnen zuerst mit Führungsstil 1: Lenken. Die wesentlichen Bestimmungsfaktoren für die Anwendung dieses Führungsstils sind: Noch […]

Weiterlesen

Kundenbegeisterung ist der Anfang von allem

Das Thema Kundenbegeisterung ist mitunter vom Begriff her irreführend. Es entsteht eher der Eindruck, dass Kundenbegeisterung eine leichte oberflächliche Modeerscheinung ist, in welcher die Menschen durch verschiedenste Events und Veranstaltungen den Kunden positive Gefühle vermittelt werden sollen, die sie dann quasi zu Fans machen. Das Thema Kundenbegeisterung ist wesentlich komplexer und hat einen tiefen psychologischen Kern. Es steckt ein enorm […]

Weiterlesen

Situativ Führen – Führungsstile

Über das Konzept des Situativen Führens konnten Sie sich bereits in unserem letzten Blogeintrag „Was bedeutet Situativ Führen?“ einen Überblick verschaffen. Dieser Eintrag soll nun die einzelnen Führungsstile konkretisieren. In den nächsten Blogartikeln werden wir die einzelnen Führungsstile und ihre Anwendungsfelder noch einmal separat genauer beleuchten. Außerdem werden wir unser „Cooking Book for Situational Leadership“ inklusive praktischer Hinweise für die tägliche […]

Weiterlesen

Verhalten Sie sich wie ein Profi

Professionalität kann man anhand von drei Kriterien definieren: 1. Professionalität heißt Qualität. Das bedeutet, einen Zustand wiederholbar in 100-prozentiger Leistung herstellen zu können. 2. Professionalität heißt Gelassenheit. Gelassenheit bedeutet, auch in belastenden Situationen die eigenen Emotionen steuern zu können. Dazu gehört zum Beispiel, dass keine Aufgeregtheit im Sinne von Angst vor Versagen unbewusst erfolgt. Ebenso wenig wie eine unangemessene emotionale […]

Weiterlesen
1 2 3 7