Startseite > Leistungen > Coaching > Führungskraft als Coach

FÜHRUNGSKRAFT ALS COACH

Viele Jahre beschränkten sich die Coaching-Aktivitäten auf Externe. Heute wird das Coaching als Teil der Führungsaufgabe gesehen. Coaching wird insbesondere in den neuen Arbeitskulturen zu einem unerlässlichen Teil der Entwicklungsarbeit für Führungskräfte und Mitarbeitende mit entsprechenden Rollen.

  • Coaching als Teil des Situativen Führens

  • Coaching als Intervention zur Entwicklung der Führungskräfte

  • Coaching im Rahmen der neuen Kulturen

  • Coaching im Rahmen der neuen Anforderungen

Überblick über die Bereiche des Coachings

Coaching als Teil des Situativen Führens

Situatives Führen besteht aus zwei Komponenten: Delegation und Coaching. Mit der zunehmenden Delegation von Aufgaben und Verantwortungsbereichen wird die Entwicklung der Mitarbeitenden gefördert. Mit dem Coaching werden sowohl die Bewältigung der zunehmenden Komplexität der Aufgaben, wie auch die Realisierung der persönlichen Motivation und Haltung gewährleistet. Insofern bildet die Coaching-Aktivität im Grunde die Hälfte des Führungsspektrums ab.

Coaching als Intervention zur Entwicklung der Führungskräfte

Viele Führungskräfte erkennen, dass sie durch die vermehrte Coaching-Aktivität selbst für sich sehr viel lernen. Sie verändern damit unmerklich ihr eigenes Führungsverhalten zum Positiven, weil sie weg kommen von Appellen und es verstehen, Menschen durch psychologisches Investment und offenen Austausch zu Verhaltensänderungen zu bewegen. Sie werden von der Wahrnehmung sensitiver und reflektieren stärker ihre eigenen Annahmen und Haltungen.

 

Coaching im Rahmen der neuen Kulturen

Führungskräfte müssen in Zukunft ihre Rolle neu definieren, um in neuen Kulturen zielbringend führen zu können. Während Hierarchie, Status und Kontrolle früher wesentliche Eckpfeiler der Führung waren, basiert sie nun auf der Entwicklung von psychologischem Empowerment und Initiativen, um die Eigenverantwortung bei möglichst vielen Mitarbeitenden zu fördern. Die Voraussetzung hierbei ist eine Professionalisierung des Entwicklungsverhaltens der Führungskräften.

Coaching im Rahmen der neuen Anforderungen

Speziell für die Führung von Führungskräften bekommt das Coaching eine neue Bedeutung. Viele Führungskräfte müssen für sich ihre Rolle neu definieren. Die Anforderungen werden sich drastisch verändern. Die Ausprägungen der eigenen Persönlichkeit werden sehr stark gefordert werden, da Aspekte in den Vordergrund rücken, wie Menschen inspirieren und begeistern zu können oder Werte authentisch vorleben um damit die Kontrolle zu ersetzen.

GET SOCIAL!

HOLEN SIE SICH DIE INFORMATIONEN ALS PDF!

Führungskraft als Coach

Download

Bei inhaltlichen Ausführungen und allgemeinen Informationen beraten wir Sie gerne bei einem persönlichen Gespräch.
Kontakt