Startseite > Leistungen > Coaching > Coach the Coach

COACH THE COACH

Interne professionell ausgebildete Coaches im eigenen Unternehmen zur Verfügung zu stellen, erhöht die Zukunftsfähigkeit eines Unternehmens. Diese Coaches können sowohl zur generellen Unterstützung als auch in Veränderungsprozessen eingesetzt werden.

Ein Pool von internen Coaches bildet eine vielseitig einsetzbare Ressource in der Entwicklung von Organisationen.

Erfolgskonzepte für die Einführung einer internen Coaching Organisation:

  • Fundierte Ausbildung der Coaches

  • Unterstützende Strukturen

  • Coaching zur Unterstützung in Transferprozessen speziell in Veränderungsprozessen

  • Coaching von Führungskräften begleitend zu Führungsentwicklungsprozessen

Erfolgskonzepte

Fundierte Ausbildung
der Coaches

Ein Schlüsselelement für die erfolgreiche Einführung ist, die Coaches professionell zu qualifizieren. Dabei erlernen die Teilnehmenden was es bedeutet Tipping Point orientiert vorzugehen, wie sich die psychologische Dynamik bezüglich Verhaltensänderung zeigt, welche menschlichen Verhaltens- und Beziehungsmuster immer wieder beobachtet werden können, welche Schwellen und Tiefenstufen es im Coaching-Prozess gibt. Eine solche Ausbildung dauert zwischen vier und sieben Tagen.

Unterstützende Strukturen

Der Coach-Pool braucht eine Struktur. Zu Beginn empfiehlt es sich, die Coachees den Coaches zuzuordnen. Wenn sich dann das System etabliert hat, kann die Zuordnung frei erfolgen. Coachees suchen sich dann Coaches. Oft werden die Coaches durch Mitarbeitende der Personalentwicklung betreut. Gemeinsame Treffen zum Austausch von Erfahrungen helfen, den Prozess zu stabilisieren. Diese Programme sind selbst in sich eine Intervention für die neuen Kulturen, die Eigenverantwortung und Empowerment in den Mittelpunkt stellen.

 

Coaching zur Unterstützung des Transfers in Veränderungs-
prozessen

Gerade in Veränderungsvorhaben, die entweder eine stark verhaltensändernde Komponente haben oder Ängste auslösen, kann ein solches Coaching wertvoll sein.
Auch wenn es darum geht in Change Prozessen zu skalieren, können die Coaches als Multiplikatoren wirken. Sie sollten dann zusätzlich umfangreich mit den Zielen und der inneren Logik des Change Prozesses vertraut sein.

Kollegiales Coaching begleitend zu Führungsentwicklungs-
prozessen

Zur Unterstützung der Transferleistung in Führungsentwicklungsprozessen kann ein Coaching sehr wertvoll sein. Die durch Befragungen erkannten Entwicklungsfelder können so intensiv in ihrer Realisierung unterstützt werden. Auch für die Realisierung von Projekten ist das Coaching durch Kollegen sehr hilfreich. Mitunter wird kritisch betrachtet, ob sich Kollegen gegenseitig coachen können. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass es dann sehr gut funktioniert, wenn das Coaching keinen defizitären Anlass hat.

 

GET SOCIAL!

HOLEN SIE SICH DIE INFORMATIONEN ALS PDF!

Coach the Coach

Download

Fragen oder Interesse?

Gerne kümmern wir uns persönlich um Ihr Anliegen.

Sie bekommen von uns ein kostenloses Beratungsgespräch & ein individuelles Angebot.

Kontakt aufnehmen